Messerschmiede

Gundeldinger Feld  |  Basel  |  Umbau Bau 4  |  2016

Dokumentation Messerschmiede PDF

 

Ordnung durch Farbe

Ein Messerschmied möchte aus seiner versteckten Werkstatt heraus in die Nähe seiner Kundschaft. Sein seltenes Handwerk soll sichtbarer werden und seine Werkstatt neu auch als Laden und Kursraum dienen. Im Gundeldinger Feld findet er eine Industriehalle, in die wir die mehrfunktionale Werkstatt einbauen. Mit Stahl und Holz, den Materialien der Messer, wollen wir arbeiten. Bald realisieren wir, dass die neue Öffentlichkeit der Werkstatt auch eine visuelle Ordnung erfordert. Zugleich müssen die Abläufe für die Handwerker logisch und praktisch bleiben. Und: Neben Ordnung braucht es auch das kreative Element. Als ordnendes und zugleich spielerisches Prinzip greifen wir die vorhandenen Farben auf: das Grün-Blau-Orange von Kranbahn, Maschinen und Werkzeugen. Zwei Einbauten bergen unten laute Maschinen und Lager, oben Büro und Pausenraum. Durch die grossen Fenster ist das Arbeiten von aussen erlebbar.