Wohnhaus Hauptstrasse Muttenz

Einfamilienhaus  |  Umbau, Sanierung  |  2019–2020

 

Altes wertschätzen und sanft transformieren

Wohnteil, Wirtschaftsteil und Scheune bilden dieses typische alte Bauernhaus im historischen Ortskern von Muttenz. Die junge Generation möchte einen leerstehenden Teil bewohnen, doch welchen? Nach dem Ausloten der Möglichkeiten fällt die Wahl auf die Scheune, die mit ihrer wunderschönen Zimmermannskonstruktion betört. Diese muss in Form und Materialität lesbar bleiben, formulieren wir als Prämisse. Das Erdgeschoss wird zum grosszügigen Wohnraum. Die wenigen Eingriffe – ein geschliffener Zementboden, eine leichte Stahltreppe – treten in Dialog mit der alten Substanz. Das neue Lärchenholz der Fenster lässt den alten Eichenbalken optisch den Vortritt. Die Verglasung an der Stelle des Scheunentors bringt Licht herein. Ins Dachgeschoss bauen wir die Privaträume ein und lassen dabei die Dachkonstruktion sichtbar.